Samstag, 22. Juni 2013

Karte "Gute Besserung"

Für Elke aus der Cameogruppe gab's ganz viele Genesungskarten. Auch meine ist jetzt angekommen.
Da ich leider diesen tollen Stempel von der StempelBox (noch) nicht besitze, haben mein Plotterchen und ich uns so einen Schriftzug aus Vinyl-Folie zusammengebastelt.
Und es ist wieder eine Box-Card geworden ... wo sollte sich denn die kleine Krankenschwestereule inkl. Pflaster wohl sonst verstecken?

So, ich geh jetzt mal Stöbern im StempelBox-Shop und schreib mir schon mal 'ne Wunschliste zusammen.
Bis bald ...

Kommentare:

  1. Liebe Beate,
    vielen Dank für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog :-) ... auch ich werde jetzt dich und deine Cameo-Ideen verfolgen :-) ...
    LG aus Bamberg
    Betty

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Beate, der Spruch ist ja genial. Kann mir ein Lachen nicht verkneifen. Tolle Karte.
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee ist ja klasse, ein toller Spruch

    AntwortenLöschen
  4. Dass du den Stempel nicht besitzt, fällt überhaupt nicht auf. Der Schriftzug und auch die Karte sind sehr schön geworden. Ich muss mir auch mal wieder mehr Zeit für Karten nehmen.
    LG Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja sehr genial! Was Du mit Deinem Maschinchen alles anstellst...wow.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  6. Da kann man doch nur gesund werden!
    Eine tolle und liebevolle Karte!

    Ganz liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  7. Die Karte sieht echt toll aus! Das mit dem Schriftzug macht sich richtig gut - ist ein bisschen größer als der Stempel.
    Danke für deinen Verweis auf meine StempelBox ;-).
    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Die Eule ist allerliebst!
    Eine wunderschöne Karte.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Namensvetterin,

    lieben Dank für deinen sehr netten Kommentar auf meinem
    Blog :-)
    ...und du hüpfst natürlich ins Lostöpfchen.

    Tolle Sachen machst du mit deinem Maschinchen.
    Die steht bei mir auch schon lange auf der Wunschlist!

    liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen

Ich werde deinen Kommentar nachdem ich ihn gelesen habe gleich veröffentlichen.