Mittwoch, 28. November 2012

Adventskalender 2012

... ja, ja, mich gibt's noch. Ich war auch nicht ganz untätig, allerdings habe ich mal wieder vergessen, meine Werke zu fotografieren. Aber das ist ja nichts Neues.
So, dafür habe ich jetzt gleich zwei Adventskalender für euch zum Anschaun. Nachdem diese heute die rasante 171-km-Fahrt mit meinem Schwager überstanden haben und jetzt angekommen sind, kann ich sie euch zeigen.

Zuerst mal das Adventskalender-Türmchen. Diese geniale Variante habe ich bei Birgit letztes Jahr entdeckt und sofort an einen Kalender für meine Mama gedacht.
Die Deckelverzieung habe ich natürlich wieder Mr. Robo (der "Papa" der Cameo) ausplottern lassen. Das Handschuhpärchen ist eine freie Vorlage von Birds Cards, da ist sogar noch ein Nikolausstiefel mit dabei. Die Pelzchen sind aus grüner selbstklebender Flockfolie, die bei mir in der Schnipselkiste ganz unten rumlag.

So und jetzt Deckel ab und schwupps ... so sieht er aufgeklappt aus:


Die Fächerbox von hier habe ich dann angepasst und mir gleich als Studio-Datei erstellt (kann man sicherlich nochmals gebrauchen). Dann Sternchen plottern und auch gleich(zeitig) mit den Zahlen (mit dem Universal-Stiftenhalter von den Scrappies) beschriften lassen. Alle 24 Pralinchen noch schön eingewickelt, irgendwann - so ungefähr beim 14. - habe ich festgestellt, dass sogar auf jedem pinken Papierchen ein Spruch aufgedruckt ist (und ich hab den Aufkleber mit dem Hinweis darauf gar nicht registriert *tsts*). Passender kann's ja gar nicht sein, oder?
Bestempelt habe ich den Hintergrund mit den tollen deutschen Stempeln von Anne (2011/2012).
***
So und nun zum Adventskalenderbausatz (die Geburtstagskuchenbausätze von MiriD kennt ihr ja schon ... übrigens, da gibt's auch noch eine Anleitung für einen Adventskranz-to-Go) für meine Schwester, der eigentlich aus der Not entstanden ist.

Und das ist alles drinnen:
Eigentlich war die Schachtel zuerst so eine Art Tablett für's Fensterbrett. Darauf hatte ich nun alle 24 Häuschen und die Bäumchen schön dekorativ verteilt - aber wie sollte das heile den Fahrstil meines Schwagers überstehen? Also "Tablett" zur Schachtel umgemodelt und nun muss halt meine Schwester ihr Adventskalenderstädtchen selber bauen.

Die genialen Häuschen sind von Wesens-Art. Ihr müsst euch unbedingt die Originale in der Größe 7,5 x 7 x 6,5 cm anschauen, einfach genial mit den super vielen Details - traumhaft. Nach einem ersten Prototypen in der Pralinchengröße habe ich aber die Version Weiß inkl. aller Details sehr schnell verworfen und mich an "buntes" Papier gemacht. Eine Seite des Daches kann man öffnen und so kommt man dann ans "Leckerli".


An alle "Urheberinnen" ein großes Dankeschön für's Zeigen der Ideen und Zurverfügungstellen der Dateien.
Ich wünsche euch allen jetzt schon mal eine schöne Adventszeit ... 

Kommentare:

  1. Hallo Beate,
    sehr schön gemacht, gefällt mir!
    Recht herzlichen Dank für Deine Teilnahme an der der CChF Challenge!
    Gruß, Ute

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Adventskalender!
    Und danke für deinen Besuch auf meinem Blog und deinen lieben Kommentar.
    LG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was du so alles zaubern kannst. Wunderschön!
    Die kleinen Häuserl sind ja auch total lieb.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Beate
    vielen Dank für deine Teilnahme an der CChF Challenge. Dein Andventskalender ist der Hit, gefällt mir sehr gut, ganz toll!
    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen


  5. halli hallo, superschöne, witzige und süsse dinge gibt es bei dir zu entdecken. da werde ich jetzt öfters bei dir vorbeischauen. es ist immer wieder schön, so tolle kreative blogs zu entdecken. freue mich auch über besuch bei mir im blog, vielleicht schaust du auch mal vorbei.

    schöne tage wünscht dir von herzen sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Beate,
    das sind ja mal tolle Ideen,und deine Gestaltung einfach super.
    Danke für den Besuch auf meinem Blog,
    es ist nicht schwer,so ein Utensilo,habe gerade noch das andere eingestellt, die einfache Variante.

    Viele Grüße

    Carmen

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Beate,
    wie süß ist das denn? Muss ich auch unbedingt probieren. Einfach toll!!!
    Liebe Grüße und auch einen schönen 1. Advent.
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Boah!
    Ich bin platt!
    Was Du alles kannst!
    :o)
    Nächstes Jahr mach ich auch sowas...
    Oder übernächstes... ;o)
    Wolltest Du nicht mal Workshops anbieten? Ich wäre in jedem Fall dabei. Oder Du schickst mir ein bisschen Deiner Kreativität. (Is ja bald Weihnachten, da darf man sich doch was wünschen...*kicher*)
    Total süß jedenfalls, Dein Kalender und die winzigputzigkleinen Häuschen. Schade, dass ich meine Kalender schon fertig habe. Das nächste Mal also bitte früher zeigen... ;o)
    Ganz doll liebe Vorweihnachtsgrüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Hach, Deine Kalender sind ja soo entzückend! Die minikleinen Häuschen - so süß!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  10. Ich fass es nicht, ist das nett!
    Jetzt muss ich unbedingt die Anleitung für die MonCheri Box nachschlagen...
    Danke,
    Veridiana

    AntwortenLöschen
  11. Uff... was ein toller Adventskalender. Was für eine Arbeit du dir gemacht hast!
    Respekt!
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Dein Adventskalender-Türmchen ist super klasse. Würdest Du die Datei auch teilen? *liebschau*

    Aber auch die kleinen Häuschen sind super. Da ist man ja selber aus dem Häuschen.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen

Ich werde deinen Kommentar nachdem ich ihn gelesen habe gleich veröffentlichen.