Dienstag, 11. September 2012

Schulanfang: Stundenplan & Minischultüte

Im Moment bastle ich ja eher, als dass ich scrappe :-)
In Bayern fängt ja diese Woche die Schule an und zur Einschulung gibt's für den Sohnmann meiner Freundin diese Stundenplanhülle inkl. Mini-Gummibärchen-Schultüte:
Die Vorlage habe ich hier bei Bettys-Creationen gefunden.
Ein paar "Basteleien" habe ich noch ... bis bald ...

Kommentare:

  1. Eine super Idee und eine sehr schöne, jungsmäßige Umsetzung. Wir sind auch total im Einschulungsfieber...
    Soweit entfernt sind deine Basteleien ja gar nicht vom Scrappen - du hast gestempelt, geschnippelt, geklebt, Papier verbraucht und Embellis verwendet... also gescrappt ;o)

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht cool aus! Die Farbauswahl find ich super, das Grün mit dem Orange!
    Damit fällt es deinem doch gleich leichter wieder in die Schule zu hocken ;) ( man bin ich froh das das hinter mir liegt *hihi* )
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Hach ist das schön!
    Basteln und Scrappen ist für mich quasi eins ..... macht doch alles Spaß und darum geht es ja :)

    Ganz liebe Grüße
    Caro
    *schoki*

    AntwortenLöschen
  4. Das Set ist ja wunderschön geworden.Gefällt mir richtig gut.

    LG Uaschi

    AntwortenLöschen
  5. Huhu ich nochmal :)
    Es ist wieder Award Zeit und weil ich immer so gern bei dir reinschau und immer kaum erwarten kann das du was postest bekommst du einen von mir :)

    Schau doch mal vorbei

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Hach schee! Was für eine nette Idee.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  7. Das Set sieht super aus und das Papier mag ich sehr. Das sieht mit den Kleksen sehr fetzig aus! Von welchem Hersteller ist denn das Papier?

    Vielen Dank für Deinen Kommentar bei dem Kuchenbausatz. Du magst die Schleichwerbung nicht und hast also deshalb kein Sichtfenster eingebaut?
    Finde ich witzig, denn genau deshalb mag ich auch lieber ein Papier um den Kuchen wickeln, denn das Fenster an sich mag ich doch ganz gern ;)

    LG,

    Tanja

    AntwortenLöschen

Ich werde deinen Kommentar nachdem ich ihn gelesen habe gleich veröffentlichen.