Sonntag, 1. April 2012

Neue Washi-Aufbewahrung

In der Digitalen Sonderausgabe der "Scrapperin" hab ich die tolle Washitapedose von Birgit gesehen und war total begeistert. Nachdem ich mit meinen Acrylboxen nicht mehr so ganz zufrieden war, hab ich mich ans Chipsessen gemacht und jetzt stehen auch zwei von den Dosen – passend im "Schwarz-Weiß-Look" – auf meinem Regal.


Allerdings hab ich wieder meine Abreißleiste (alias Sägeblatt) mit eingebaut – leider kann man das auf dem Foto nicht erkennen.

Wie ihr seht, ist nicht mehr viel Platz für neue Washis. Keine mehr kaufen? Neee ... ich mach mir jetzt ne Dose Chips auf ...

Schönen Sonntag noch
Eure

Kommentare:

  1. Oh cool ... meine dümpeln noch in Schubladen, aber Chipse könnte ich auch mal wieder essen :D

    VLG
    Caro
    *schoki*

    AntwortenLöschen
  2. Beateeeeeeeeeee....wie geil ist das denn? Da weiß ich doch wieder, warum ich so gerne bei Dir reinschaue.
    Meine Washis baumeln an einem Riesenbuchring an meiner Tasche, vielleicht nicht ganz so ideal, aber für ne ganze Chipsdose hab ich noch nicht genug Rollen, hihi....
    Naja, das nächste Stempelmekka kommt bestimmt und Chips geh´n ja (leider) immer.
    Ich wünsche Dir eine tolle Woche und mir noch mehr tolle Sachen von Dir zum Anschauen...:o)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee, ich glaub ich muss mir morgen gleich eine Dose Chips kaufen :) Du hast echt immer super Ideen bzw. super Umsetzungen zu Ideen!

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie cool! Und gleich auch noch mit Alibi für Junkfood!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Beate, das ist wirklich eine super schöne Idee - und so lecker umzusetzen ;o] da hast Du Dich ja wirklich aufopfernd für Deine Washi Tape eingesetzt.

    Liebe Grüße
    von der Bastelköchin

    AntwortenLöschen
  6. Das ist aber eine tolle und vor allem Kalorienreiche Idee :-)
    Die Verzierung von den Rollen gefällt mir auch total gut.
    Mir geht es genau so wie dir, so ganz zufrieden bin ich nicht mehr mit der Aufbewahrung.
    Ich möchte sie aber wieder einzeln entnehmen können.

    AntwortenLöschen
  7. Super Idee, vielen Dank...Frohe Ostern wünschr dir Gerlinde

    AntwortenLöschen
  8. Coole Idee. Findet mein Sohn auch!
    Ich bzw wir machen uns ab nächste Woche an die Vorbereitungen oder ans Chips essen.
    Sind das besondere Sägeblätter?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Irene,
      ne, das sind ganz einfache Ersatz-Sägeblätter von so ner 1€-Säge. Auch Laubsägeblätter funktionieren. Das ist aber super von seinem Sohn, dass er dich bei den Vorbereitungen unterstützt:-)

      Löschen
  9. Super Idee :) Und wir staunen ohnehin gerade, was Du so alles aus Chipsverpackungen zauberst!

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde die Dosen richtig cool leider funktioniert der Link nicht mehr würdest Du verraten was das schwarze für Papier ist und hast Du irgendwas gemacht damit die Rollen innen drinnen nicht so rum kullern?

    AntwortenLöschen

Ich werde deinen Kommentar nachdem ich ihn gelesen habe gleich veröffentlichen.