Sonntag, 5. Dezember 2010

Adventskalender 2010 - #3

Nachdem ja jetzt alle Adventskalender angekommen sind, kann ich euch wieder einen zeigen. Diesmal einen Teeadventskalender für meine liebe Mama.


Die Anleitung hab ich hier bei "Papierzauber by Angua" gefunden. Und die tolle "Deko-Idee" mit dem Label inkl. Spruch habe ich hier bei Teena gesehen. Euch beiden ein Dankeschön.




Dann habe ich für alle 24 Teebeutel noch extra Täschchen gemacht, bestempelt und mit einer wunderschönen, alten Schreibmaschine (danke Tine) liebe Sprüche getippt.


Einen Teeadventskalender hab ich noch ... der ist in letzter Minute fertig geworden, allerdings musste das Päckchen ganz schnell versendet werden. Jetzt hoffe ich, dass "die liebe Beschenkte" vielleicht noch schnell ein paar Fotos macht und mir zukommen lässt. So, nachdem ich schon fast ein Jahrzehnt keinen Adventskalender mehr gebastelt hatte, habe ich dieses Jahr richtig zugeschlagen. Bei den tollen Ideen im Netz kein Wunder.
Bis bald Eure

Kommentare:

  1. Du bist ja echt eine
    ich hab Dich ja tippen sehen
    und bewundere Dein Durchhaltevermögen

    Busssi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Beate,
    der ist wirklich sehr schön der Tee-adventskalender. Gerne möchte ich erfahren ob es auch für die Tee-Täschchen eine Anleitung gibt? Würde mich freuen. LG Tine aus Sachsen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tine,
      ich kann dir nur hier antworten ... Die Tee-Täschchen hab ich "Auge-mal-Pi" selbst gemacht. Breite vom Teebeutel und 3x Höhe vom Teebeutel + überall ein bisschen Zugabe, Rand mit dem Martha-Stewart-Borderstanzer BREIT Garden Trellis gestanzt und dann gefaltet, geklebt - Nummer & Spruch drauf - fertig!
      LG Beate

      Löschen
  3. Hallo Beate,

    hast Du die irgendwie mit Klettverschluss oder so zugeklebt oder bleiben die so geschlossen?

    Gruß
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,
      das weiß ich gar nicht mehr so genau. Ich glaube, ich habe da so No-Name-Mini-Mini-Mini-Gluedots verwendet, damit sie ein bisschen halten. Ich denke, man könnte die auch mit nem wiederablösbaren Kleber schließen.
      Liebe Grüße
      Beate

      Löschen

Ich werde deinen Kommentar nachdem ich ihn gelesen habe gleich veröffentlichen.